content top

Gehen im Garten erwünscht

Gehen im Garten erwünscht

Innerhalb des Schutzraums ‚Garten‘ erfahren Menschen mit Demenz ein Stück Normalität. Es ist normal, sich frei bewegen zu können und diese Bewegungsfreiheit ist ein wichtiger Bestandteil selbst bestimmten Handelns. Selbstbestimmung auch unter den Bedingungen von Demenz ist notwendige Voraussetzung für ein würdevolles Leben. Im Garten lässt sich ungehindert jeder Bewegungsdrang ausleben, vorausgesetzt, dieser Garten ist...

Mehr

Bauerngarten, Seniorenheim des ev. Christopheruswerks, Duisburg

Bauerngarten, Seniorenheim des ev. Christopheruswerks, Duisburg

Ein Herbstprojekt 2004. Konzeptentwicklung, Planung und Ausführung von 140 qm Bauerngarten für das Johann Hinrich Wichern Seniorenhaus des evangelischen Christopheruswerk e.V. in Duisburg. Im Herzen des Ruhrgebiets liegt das große, parkähnliche Gelände der Christopheruswerke. Es wirkt wie ein kleines Dorf, mit seinen 6 Senioreneinrichtungen, einer hervorragenden Kantine, den Straßen, Garagen und Parkplätzen. Es gibt sogar eine Weide...

Mehr

Weg der Naturbegegnung, Seniorenheim, Altenbeken

Weg der Naturbegegnung, Seniorenheim, Altenbeken

Ein Sommerprojekt 2008. Konzeptentwicklung, Planung und anteilige Umsetzung von 3.000 qm Grünfläche in einen Weg der Naturbegegnung. Träger des Seniorenheims in 33184 Altenbeken ist der Reichsbund freier Schwestern e.V. Die Natur bildet die Grundlage für alles Leben. Menschen leben in der Begegnung und Auseinandersetzung mit sich selbst, mit anderen Menschen und mit ihrer Umgebung, verstanden als vernetztes System von belebten Faktoren:...

Mehr

Sinnesgarten auf Dachterrasse, Maternus Seniorenheim in Köln

Sinnesgarten auf Dachterrasse, Maternus Seniorenheim in Köln

Ein Frühjahrsprojekt 2007. Konzeptentwicklung, Planung und Umsetzung eines Sinnesgartens auf 2.000 qm Dachterrasse der Maternus Seniorenwohnanlage in 50996 Köln. Das Ziel war die Schaffung neuer Lebensräume im Außenbereich, die den unterschiedlichen Bedürfnissen und Fähigkeiten der Senioren gerecht werden. Die neuen Räume sollten sich als Orte verstehen, in denen sinnliche Wahrnehmung, selbständiges Handeln, Aufleben von positiven...

Mehr

Bauerngarten, Frieda Nadig Seniorenheim, Bielefeld

Bauerngarten, Frieda Nadig Seniorenheim, Bielefeld

Ein Sommerprojekt 2004. Konzeptentwicklung, Planung und Ausführung von 160 qm Bauerngarten für das Frida Nadig Seniorenhaus der AWO Bielefeld. Der Bauerngarten ist Teil eines großen Außengeländes. Ein Bauerngarten ist ein Ort an dem Lebenserinnerungen aufleben. Stauden, Kräuter, Gemüse und Obst sprechen auf allen Ebenen die sinnliche Wahrnehmung an. Ein Bauerngarten ist aber noch viel mehr. Er ist zum Beispiel ein überschaubarer und...

Mehr

Sinnesgarten, Altenzentrum St. Marien, Köln

Sinnesgarten, Altenzentrum St. Marien, Köln

Ein Sommerprojekt 2004. Konzeptentwicklung, Planung und Umsetzung eines Sinnesgartens von 500 qm auf dem Gelände des St. Marien Altenzentrums in 51103 Köln. Das Altenzentrum St. Marien liegt inmitten von Häusern, Straßen und Geschäften in einem sehr bunten und lebendigen Stadtteil von Köln. In dem neuen Sinnesgarten sollte das Konzept der basalen Stimulation aufgegriffen werden, so lautete die Idee von Einrichtungsleiterin Schwester...

Mehr

Auszeichnung im Rahmen des Innovationspreises 2005

Auszeichnung im Rahmen des Innovationspreises 2005

Eine Auszeichnung des Landes NRW für innovative Dienstleistungen und Produkte, die dazu beitragen, die Lebensqualität älterer Menschen zu verbessern. Minister Armin Laschet (von 2005 bis 2010 Generationenminister von NRW) überreicht die Preise u.a. für einen Backofen auf Augenhöhe der Firma Bosch-Siemens und an einen EDEKA Supermarkt der Generationen aus Chemnitz mit großen Etiketten und Leselupen. Insgesamt wurden 17 Beiträge in...

Mehr

Therapie- und Wohlfühlgarten, Seniorenheim, Kleinostheim

Therapie- und Wohlfühlgarten, Seniorenheim, Kleinostheim

Ein Frühjahrsprojekt 2004. Konzeptentwicklung, Planung und Ausführung von 120 qm Bauerngarten für das Seniorenhaus St. Vinzenz von Paul GmbH in 63801 Kleinostheim. Der Bauerngarten ist der Aktivbereich eines neu gestalteten Therapiegartens. Auf seinen etwa 120 qm liefert er eine bunte Auswahl an Gemüse, Kräutern und Blumen. Er ist wie ein alter Bekannter, mit dessen Hilfe Lebenserinnerungen aufleben können. Und da zu einem Garten ein...

Mehr
content top