content top

Von der Außenanlage zum lebendigen Garten – Ein Sommerprojekt 2015

Von der Außenanlage zum lebendigen Garten – Ein Sommerprojekt 2015

Für das Haus am Nordberg hieß es „Von der Außenanlage zum lebendigen Garten“. Bereits 2012 begannen wir mit der Planung zur Umgestaltung des ca. 2000 qm großen Außengeländes. Ziel war es, den 140 Bewohnern einen Ort der Begegnung zu schaffen. Gleichzeitig einen geschützten Ort bereit zu halten an dem Menschen mit Demenz ihren Fähigkeiten entsprechend am gesellschaftlichen...

Mehr

Grüne Oase in Bonn Mehlem – ein Sommerprojekt 2014

Grüne Oase in Bonn Mehlem – ein Sommerprojekt 2014

Rund um das Seniorenheim Bethanien e.V. ist Mitten in Bonn Mehlem eine grüne Oase entstanden. Ein Bachlauf plätschert, Hühner gackern, historische Rosen wie zum Beispiel die stark duftende Damaszenerrose Rose de resht versprühen im Sommer ihren Duft und knackig rote Äpfel wie Rheinische Schafsnase, Kaiser Wilhelm oder rheinischer Krummstiel locken im Herbst die Bewohner nach...

Mehr

Video: Gartenbau für Menschen mit Demenz im CAZ St. Josef

Video: Gartenbau für Menschen mit Demenz im CAZ St. Josef

Video: Gartenbau für Menschen mit Demenz im CAZ St. Josef

Mehr

Portrait im Frauenmagazin DONNA

Portrait im Frauenmagazin DONNA

In der Rubrik „Starke Frauen aus alle Welt“ schreibt das Frauenmagazin DONNA über mich und meine Arbeit. Ausgabe 11/2015  

Mehr

Eine Liebeserklärung an den Garten

Eine Liebeserklärung an den Garten

Kaum ein Ort wird mit so viel Liebe bedacht wie der Garten. Auch die Liebe zur Natur hat ihren festen Platz zum Beispiel in der Literatur. Dort ist sie gar nicht wegzudenken. Unzählig sind die Gedichte, Texte, Bücher oder Märchen, die um die Liebe zur Natur kreisen. Hier auch gleich mal ein besonders schöner Lese- und Vorlesetipp: Vom Zauber der Blumen und einfachen Dinge Trotzdem frage ich mich, wer in der heutigen Zeit diesen...

Mehr

Duft und Erinnerung

Duft und Erinnerung

Haben Sie das auch gerade gerochen? Diesen herbstlichen Duft von Laub und frischer Erde? Ich fühle mich bei diesem Duft wunderbar in meine Kindheit versetzt. Haben sie auch einen Duft, der sie an ihre Kindheit erinnert? Vielleicht den Duft nach Minze oder Lavendel? Einen Duft, der Sie fröhlich stimmt oder aus irgendeinem Grund glücklich macht? Wussten sie, dass uns Düfte immer sofort und unmittelbar mit unseren Erinnerungen verbinden?...

Mehr

Bewegungsimpuls des Menschen

Bewegungsimpuls des Menschen

Jeder Garten wird von einem Wegenetz durchzogen. Sie können durch reizvolle Oasen führen oder sich schier endlos durch Grünland schlängeln. Entscheidend dafür, ob wir diese Wege als harmonisch, stimmig und angenehm empfinden, ist der Verlauf dieser Wege: „Denn der Bewegungsfluss eines Menschen folgt den Gesetzmäßigkeiten des Wassers, das sich an bestimmte Bahnen hält.“ So Friedrich Ludwig Sckell, deutscher...

Mehr

Sinnesgarten ASB: Jedes Jahr ein bisschen mehr

Sinnesgarten ASB: Jedes Jahr ein bisschen mehr

Eine Reise beginnt mit dem ersten Schritt, sagt schon ein chinesisches Sprichwort. In diesem Sinne begannen die Planungen für den Garten der ASB Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz bereits im Sommer 2011. Seitdem sind schon viele Schritte gegangen worden. Nachdem entsprechende Fördermittel beisammen waren, konnte die Umsetzung der ersten Einheit im Herbst 2012 beginnen. Da der Garten...

Mehr

Bei Demenz Natur ins Krankenhaus holen

Bei Demenz Natur ins Krankenhaus holen

Bei Demenz Natur ins Krankenhaus holen – Sicherlich noch eine Vision, obwohl wir von zahlreichen Untersuchungen und Publikationen wissen, dass Naturerfahrungen eine wichtige Stütze für Menschen im Alltag mit Demenz sind. Eine Unterstützung und Hilfe, die während eines Klinikaufenthaltes bisher keinen Platz hat. Ein Aufenthalt in einem Allgemeinkrankenhaus ist für einen demenziell...

Mehr

Pilgerweg Weltersbach – Ein Sommerprojekt 2013

Pilgerweg Weltersbach – Ein Sommerprojekt 2013

Im Frühjar 2012 begannen wir die Umgestaltung der Außenfläche von Haus Siloah in 42799 Leichlingen in einen Garten für Menschen mit Demenz zu planen. Gefördert wurde das Gesamtprojekt durch die Stiftungen NRW Wohlfahrtspflege und der Stiftung deutsches Hilfswerk. Was lag nun näher, als für den Träger von Haus Siloah, das Diakoniewerk Pilgerheim Weltersbach, einen Pilgerweg...

Mehr
content top