Vorträge und Workshops zum Thema „barrierefreie Gärten“ als In-House Veranstaltung individuell auf Ihre Einrichtung, Organisation oder Unternehmen abgestimmt.

Ziel von barrierefreien Gärten ist, den Lebensraum Garten so zu gestalten, dass alle Menschen, in jedem Alter, gleichberechtigt, selbstbestimmt und unabhängig am Leben teilhaben können. Barrierefrei bedeutet, dass jeder Mensch alles im Lebensraum, der barrierefrei gestaltet wurde, betreten, befahren und selbständig, unabhängig und weitgehend ohne fremde Hilfe sicher benutzen kann.
In den seltensten Fällen ist die Veränderung einer einzelnen Baumaßnahme ausreichend. Denn ein Garten ist zum Beispiel nur dann barrierefrei, wenn das auch für den Zugang nach Draußen gilt. Die Planung und Gestaltung von barrierefreie Gärten berücksichtigt immer die Lebenslage und den normalen Lebensablauf der Menschen deren Garten es wird.

In-House Veranstaltungen als Vortrag oder Workshop beantworten u.a. folgende Fragen:

  • Was bedeutet in diesem Zusammenhang „Barrierefreiheit für Menschen mit Demenz“?
  • Wann ist ein Garten barrierefrei?
  • Welche Maßnahmen sind notwendig?
  • Mit welchen Kosten muss gerechnet werden?
  • Welche Fördermöglichkeiten gibt es?

 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.